hessen-depesche.de

Donnerstag, 29 Oktober 2020 21:13

Exporo AG: Dr. Björn Maronde setzt auch in Corona-Zeiten auf Immobilien-Crowdinvesting

Hamburg – Die Exporo AG, die Deutschlands erfolgreichste Plattform für Immobilien-Crowdinvesting betreibt, hat gar keine Probleme mit dem coronabedingten Trend zu immer mehr Homeoffice-Arbeit. Das innovative FinTech aus der Hamburger HafenCity machte die Digitalisierung ja förmlich zum Geschäftsmodell und erleichterte damit vielen den Einstieg in den renditestarken Immobilienmarkt. Bei digitalen Immobilieninvestments via Crowdinvesting entscheiden sich die Anleger – anders als bei Immobilienfonds – eigenständig für ganz konkrete Investitionsobjekte und bestimmen auch die Höhe des Anlagebetrages selbst. Sobald ausreichend private Investoren für ein Projekt gefunden sind, wird das Bauvorhaben realisiert. Danach wird das Objekt verkauft und jeder Geldgeber entsprechend seinem Anlagebetrag am Erlös beteiligt. Alternativ profitieren die Anleger für eine bestimmte Laufzeit von einer außerordentlich guten Festverzinsung. Über die Online-Plattform können sich die Anleger bequem per Mausklick ein eigenes Immobilien-Portfolio aufbauen.

weiterlesen ...
Donnerstag, 29 Oktober 2020 20:08

Keine Distanzierung von Autobahnterroristen - Hessische Linkspartei fischt im linksextremen Milieu

Wiesbaden - Die erneute Autobahn-Abseilaktion von linksextremen A49-Gegnern am vergangenen Montag wurde von allen demokratischen Parteien im hessischen Landtag einhellig verurteilt. Auch die Grünen, die den Autobahnausbau zähneknirschend in der schwarz-grünen Koalition mittragen, sendeten allenfalls zarte Signale des Verständnisses für die Proteste. Man könne die „Wut und die Verzweiflung“ verstehen, so Katy Walther (MdL). Doch der grüne Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) zeigte sich immerhin „fassungslos“. Kein Wunder, war bei einer früheren Abseilaktion Mitte des Monats ein 29 Jahre alter Autofahrer mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Der Mann war mit seinem schwarzen Skoda Octavia-Kombi in das plötzlich auftauchende, von den Linksextremisten verursachte Stauende und dort in einen LKW hineingefahren. Er musste ins künstliche Koma versetzt werden. Im Nachhinein hatten A49-Chaoten im Internet gehöhnt, an diesem Unfall seien nicht sie sondern die angeblich klimaschädliche Autobahnausbaupolitik schuld. Die Initiative „Wald statt Asphalt“ lamentierte, Auffahrunfälle würden doch sonst auch als „trauriger Alltag akzeptiert“.

weiterlesen ...
Donnerstag, 15 Oktober 2020 17:29

Exporo AG bietet lukrativen Investoren-Zugang zum Main-Office-Center in Langen

Hamburg – Bis zum Ausbruch des Coronavirus kannten die Haus- und Wohnungspreise in Hessen nur eine steile Richtung nach oben. Noch im Januar dieses Jahres war kein Ende des Immobilienbooms in Sicht, wie eine Trendmeldung der Zentralen Geschäftsstelle der Gutachterausschüsse für Immobilienwerte des Landes Hessen (ZGGH) zeigte. „Nicht nur der Preisanstieg bleibt weiterhin ungebrochen. Die Nachfrage nach Grundstücken, Wohnungen und Häusern in Hessen kennt ebenso nach oben keine Grenzen“, kommentierte das Hessische Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation die Zahlen für 2019. Als Hauptursache für die immer noch steigenden Immobilieninvestitionen gilt die anhaltende Niedrigzinspolitik der Zentralbanken. „Betongold“ ist angesichts der Zinslage fast die einzige Anlageform, die noch ordentliche Renditen verspricht.

weiterlesen ...
Donnerstag, 01 Oktober 2020 14:16

Seligenstadt: Thorsten Rückert und Thomas FJ Lortz setzen auf Bushaltestelle im Backesfeld

Seligenstadt – Über den Fortgang des Neubaus der Bushaltestelle „Am Backesfeld“ informierten sich dieser Tage Vertreter der CDU Froschhausen und der Interessengemeinschaft (IG) Backesfeld. „Diese Bushaltestelle ist für das Neubaugebiet von immenser Bedeutung. Insbesondere junge Familien mit schulpflichtigen Kindern finden künftig einen guten und sicheren Anschluss an den ÖPNV“, so der Vorsitzende der IG Backesfeld Thorsten Rückert. „Durch die Zebrastreifen am sogenannten Froschkreisel wird zudem eine sichere Querung der Landesstraße gewährleistet.“

weiterlesen ...