hessendepesche.de

Mainhausen - Erfreut reagierte die UWG Mainhausen auf die Entscheidung des Gemeindevorstandes, die Notbremse zu ziehen und die energetische Sanierung des Bürgerhauses in Zellhausen nicht mehr weiter zu verfolgen. Die Gemeindevertretung hatte im November 2017 beschlossen, das Bürgerhaus für 2,5 Millionen Euro zu sanieren, mittlerweile mußte der Gemeindevorstand zugeben, dass sich die Kosten auf über 4 Millionen Euro erhöht haben. Der UWG-Vorsitzende Wolfgang Fritsch weist darauf hin, dass die UWG Mainhausen als einzige Fraktion in der Gemeindevertretung gegen die energetische Sanierung des Bürgerhauses gestimmt hatte.

Mainhausen - Als HESSEN DEPESCHE am 12. Juni alle Leser darüber informierte, dass der Mainhausener CDU-Politiker Johannes Wegstein die Union verlassen hat (https://hessendepesche.de/regional/mainhausen-johannes-wegstein-mag-nicht-mehr-mit-der-cdu.html), war dies weiten Teilen der örtlichen Politik noch nicht bekannt. Nun bestätigte sich der eigenwillige Entschluss des früheren Bankmanagers. Johannes Wegstein gehört nicht mehr der CDU an. Zur letzten Gemeindevertretersitzung nahm er bereits hinter den Reihen der FDP-Gemeindevertreter Platz.

Seite 1 von 3