hessen-depesche.de

Frankfurt am Main - AfD-Sprecher Bernd Lucke versucht gern den Eindruck zu erwecken, dass seine Partei mit rechten Ansichten nichts zu schaffen habe. Das seien alles nur Erfindungen der Medien, die allesamt der Realität entbehren würden. Vor allem Bernd Lucke und sein Stellvertreter Hans-Olaf Henkel versuchen die AfD auf einen wirtschaftsliberalen Kurs einzuschwören. Beide treten dafür ein, dass die Partei bald statt der drei amtierenden Parteisprecher nur noch einen Parteivorsitzenden hat.

Seite 42 von 42