hessen-depesche.de

Offenbach am Main - Die JamaikaPlus Koalition aus CDU, Grünen, FDP und FW zielt auf Initiative der CDU mit ihrem Antrag „Flächenschonende Innenentwicklung“ auf eineOptimierung bestehender Flächen in Bezug auf die Entstehung neuer Wohnungen. „Wir haben Maßnahmen zusammengestellt, die Bauinteressierten und Eigentümern Möglichkeiten aufzeigen, Wohnraum flächenschonend zu entwickeln. Wir sehen vor dem Hintergrund begrenzter Flächenpotenziale hier eine gute Chance, Bautätigkeiten im Bestand anzustoßen,“ sagt der CDU-Fraktionsvorsitzende Roland Walter.

Offenbach am Main - Die CDU-Fraktion begrüßt den in der Stadtverordnetenversammlung verabschiedeten Billigungsbeschluss zum Bebauungsplan 647 für das Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs ausdrücklich. Der Fraktionsvorsitzende Roland Walter sagt dazu: „Die Gelegenheit, eine Fläche von 8,9 Hektar zu beplanen bietet sich einer Stadt wie Offenbach nicht so oft.“Beinhaltet sind über 47.000 qm Gewerbeflächen für 650 Beschäftigte in zukunftsträchtigen Branchen und 31.200 qm Wohnflächen, also 300 Wohnungen, in exponierter Lage verkehrsgünstig am Ostbahnhof gelegen.

Offenbach am Main - Die Offenbacher Stadtverordnetenversammlung hat in ihrer vergangenen Sitzung den Antrag der JamaikaPlusKoalition „Städtebauliche Aufwertung im Bereich des historischen Stadtkerns“ beschlossen. Der Fraktionsvorsitzende der CDU-Fraktion Roland Walter sagt dazu: „Wir als federführende Fraktion hinter dem Antrag freuen uns sehr über diesen Erfolg.“

Offenbach am Main - Die CDU-Fraktion hat Umbesetzungen beim Fraktionsvorstand vorgenommen. Durch den unerwarteten Tod des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Michael Weiland bestand Anlass zu Nachwahlen. Diese hat die CDU-Fraktion durchgeführt und Andreas Bruszynski, Leiter des CDU Arbeitskreises Haupt-, Finanzen- und Beteiligungen, einstimmig in dieses Amt gewählt. Seine somit frei gewordene Position als Beisitzer im Fraktionsvorstand übernimmt nun Marc Oliver Junker, Leiter des CDU-Arbeitskreises Soziales. Auch er wurde einstimmig gewählt.

Offenbach am Main - Der aktuelle Antrag “Städtebauliche Aufwertung im Bereich des historischen Stadtkerns“, der am 29.08.2019 in der Stadtverordnetenversammlung zur Abstimmung steht, wird ein Startpunkt für einen Paradigmenwechsel in Offenbach. „Es ist längst überfällig, dass sich Offenbach auch in der Innenstadt auf seine historischen Wurzeln besinnt und auf dieser Basis eine Vision für die Zukunft entwickelt“, so Roland Walter, Fraktionsvorsitzender der Offenbacher CDU. „Nachdem wir in Bürgel und Bieber begonnen haben, ist es uns eine Herzenssache, den jahrzehntelang vernachlässigten historischen Innenstadtkern zwischen Berliner Straße und Main, sowie Herrnstraße und Großer Biergrund zum Gegenstand der städtebaulichen Aufwertung zu machen.“

Offenbach am Main - Nachdem die Stadtverordnetenversammlung die Wiedereinführung des Freiwilligen Polizeidienstes im November 2017 beschlossen hat und nun auch die Unterbringung der Dienststelle gewährleistet ist, freut es die CDU-Fraktion, dass mit der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages mit dem Land Hessen die Polizeihelferin und –helfer nun ihren Dienst in Offenbach alsbald aufnehmen können.

Offenbach am Main - Die CDU-Fraktion begrüßt den Beschluss der Stadtverordnetenversammlung zur Teilnahme am städtebaulichen Wettbewerb im Programm „Nachhaltiges Wohnumfeld“ für Bieber Waldhof West. Es ist ein Ideenwettbewerb vorgesehen mit dem Ziel eines attraktiven Übergangs vom Landschaftsraum der Bieber zur bestehenden und neuen Bebauung des BiebererOrtsteils.

Offenbach am Main - Mit großer Bestürzung und Betroffenheit hat die CDU in Offenbach auf die Nachricht des Todes von Michael Weiland reagiert. „Er war ein langjähriges Mitglied der CDU und eine wichtige Stütze der Partei. Sein plötzliches und unerwartetes Ableben hat uns sehr schockiert und er wird eine große Lücke hinterlassen“, so der CDU-Kreisvorsitzende Stefan Grüttner. Auf Parteiebene war der Verstorbene einst Vorsitzender des ehemaligen CDU-Stadtbezirksverbandes Süd und engagierter Wahlkämpfer für die CDU.

Seite 1 von 6