hessen-depesche.de

Wiesbaden/Heusenstamm – Der integrationspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Ismail Tipi, sieht das soziale Netzwerk Facebook zunehmend durch Islamisten missbraucht. „Hassprediger wie Pierre Vogel, Sven Lau und Ibrahim Abou-Nagie haben eine Fanpage in Facebook. Sie wird von Zehntausenden geliked. Das birgt große Gefahren. Jugendliche und Kinder sehen eine verifizierte Seite und glauben den Inhalten, die dort veröffentlicht werden. Sie lassen sich beeinflussen, ohne dass es nach außen hin direkt erkennbar ist“, so der CDU-Politiker.

Wiesbaden –  Mit einer Fülle von Themeninitiativen, Anträgen und Redebeiträgen hat die FDP-Fraktion im Hessischen Landtag in der vergangenen Plenarwoche die Koalitionsregierung aus CDU und Grünen aus der bequemen Mehrheitshaltung geholt. So zumindest sieht es René Rock, der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP. "Wir treffen den Nerv der Zeit", glaubt Rock. "Es ist unsere Aufgabe, die Themenfelder zu bearbeiten, die die Menschen in Hessen wirklich bewegen!"

Heusenstamm – Im Gegensatz zur „Grünen Jugend“ und linksextremen Gruppierungen, die anlässlich der Fußball-EM erneut zum Diebstahl schwarz-rot-goldener Fanartikel aufgerufen haben, hat der türkischstämmige Landtagsabgeordnete Ismail Tipi (CDU) aus Hessen nicht nur kein Problem mit der deutschen Fahne, sondern fordert Deutsche wie Migranten offensiv dazu auf, die Flagge im Sinne eines aufgeklärten Patriotismus zu ehren.

Seligenstadt - Die CDU Seligenstadt empfing am Mittwochabend den Landtagsabgeordneten und profilierten Salafismuskritiker Ismail Tipi (CDU) im getäfelten Saal des Restaurant "Zum Neuen Schwan" in Seligenstadt. Dr. Richard Georgi, Vorsitzender der örtlichen Christdemokraten und Stadtverordnetenvorsteher in der Einhardstadt hatte um den Besuch Tipis geworben.

Wiesbaden –  René Rock, FDP-Landtagsabgeordneter und Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Fraktion hat deutliche Kritik an den Plänen und Initiativen der schwarz-grünen Landesregierung geübt. "Es ist eine zähe Koalition, die nicht gestaltet, sondern vor allem um Machterhalt bemüht ist.“

Wiesbaden - Björn Höcke (Jahrgang 1972), heute Landtagsabgeordneter der AfD in Thüringen, Fraktionsvorsitzender der AfD im Thüringer Landtag, hatte auch eine Vergangenheit als Lehrer in Hessen. Doch eine Rückkehr in den Schuldienst des Bundeslandes Hessen möchte dem streitbaren Rechtsaußen der AfD nun ein Bündnis aus SPD, Grünen und FDP im Hessischen Landtag verwehren.

Wiesbaden - Der Landtagsabgeordnete René Rock (Jahrgang 1967) ist parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Landtagsfraktion im Hessischen Landtag. Er ist Kreisvorsitzender der FDP Offenbach-Land und gilt bei der politischen Konkurrenz als beinharter Macchiavellist, dem aber niemand seine Tüchtigkeit abspricht. HESSEN DEPESCHE sprach mit Rock über das Wiedererstarken der FDP, über Mißerfolge der Bundesregierung in der Flüchtlings- und in der Euro-Krise und über Chancen auch mal im Landkreis Offenbach mitregieren zu können.

Wiesbaden – Die Anzahl der in Europa lebenden Muslime steigt zunehmend, Schätzungen gehen derzeit von etwa 12 Millionen aus, etwa 4,7 Millionen davon wohnen in Deutschland. Durch den Zustrom von Migranten, mit dem sich die Bundesrepublik in den letzten Monaten konfrontiert sah, kam erneut eine hohe Anzahl von Muslimen, etwa aus Syrien, Afghanistan oder dem Irak, zu uns.

Seite 8 von 20