hessendepesche.de

Frankfurt am Main - Hessen und Rheinland-Pfalz starten am kommenden Freitag in die Herbstferien. Frankfurt Airport rechnet insbesondere zu Beginn der Ferien wieder mit einem hohen Passagieraufkommen von deutlich über 200.000 Fluggästen pro Tag. „Die Infrastruktur unserer beiden Terminals wird zum Ende des Sommerflugplans noch einmal voll ausgelastet sein“, erläutert Thomas Kirner vom Flugbetriebs- und Terminalmanagement. Er bittet alle Passagiere um Verständnis, falls es an den Kontrollstellen zu Wartezeiten kommen sollte und gleichzeitig um aktive Unterstützung: „Eine gute Reisevorbereitung ist wichtiger denn je“, rät er sowohl Urlaubern als auch Geschäftsreisenden, „wer gut vorbereitet ist und all unsere Tipps berücksichtigt, wird dennoch entspannt in den Flieger steigen können.“