hessen-depesche.de

Mainhausen - In der Frage um eine mögliche Nachfolge von Ruth Disser (SPD) als Mainhäuser Bürgermeister/in zeichnen sich erste Personalentwicklungen ab. Wie SPD-Ortsvereinsvorsitzende Gisela Schobbe mitteilt, hat sich Frank Simon für eine Kandidatur entschieden. „Der Vorstand wird diese Kandidatur unterstützen und den 35jährigen Projektadministrator in der für 30. Juli terminierten Mitgliederversammlung einstimmig als Kandidaten vorschlagen.“ Zuvor hatte Frank Simon auch in den Reihen der SPD-Fraktion - als deren Vorsitzender er seit mehr als einem Jahr fungiert - für seine Kandidatur geworben und dort ebenfalls einstimmigen Rückhalt erfahren.

Mainhausen - Und wieder einmal scheint die SPD Mainhausen bei einem wichtigen Thema den politischen Wettbewerbern bei CDU, UWG und FDP voraus. Vor einer besonderen Herausforderung sieht die SPD-Fraktion die Gemeinde Mainhausen bei der Bewältigung erheblicher Personalkostensteigerungen im Bereich der Kinderbetreuung gestellt. Wie SPD-Fraktionsvorsitzender Kai Gerfelder mitteilt, sind auf Grund der regulären Tariferhöhungen und der zurückliegenden Sondertarifrunde im Erziehungsdienst erhebliche Mehrausgaben zu erwarten. „Alleine vom Jahr 2015 auf das Jahr 2016 musste die Gemeinde etwa 165.000 Euro mehr aufwenden, um die Erzieherinnen und Erzieher zu entlohnen. Dies wird sich auch für die kommenden Haushalte fortsetzen, da weitere Tarifsteigerungen bereits absehbar sind.“

Mainhausen - Eine Abordnung der erfolgsverwöhnten Mainhäuser SPD-Fraktion unter Führung der Sozialausschussvorsitzenden Gisela Schobbe den Kindergarten St. Wendelinus an der Ringstraße. Kitaleiterin Diana Becker begrüßte die Kommunalpolitiker und stellte aktuell eine höhere Nachfrage nach Ganztagsplätzen bei den Eltern fest. Für drei verschiedene Altersgruppen bietet die Einrichtung 95 Plätze.

Mainhausen - Kaum eine sozialdemokratische Organisation in Hessen war in den letzten Jahren so erfolgreich wie die SPD Mainhausen. Bürgermeisterin Ruth Disser, Fraktionschef Kai Gerfelder und Allzweckwaffe Katja Jochum lehrten den politischen Gegnern bei CDU und UWG das Fürchten. Nur mit der FDP Mainhausen ging man gnädiger um. Organisatorisch waren die Sozialdemokraten den Oppositionsparteien um Welten überlegen. Damit das auch zukünftig so bleibe, hat die SPD Mainhausen nun auch schon die Weichen für den nächsten Wahlkampf im Modus 2.0 gestellt: Mit Michael Jochum wurde ein Internetbeauftragter durch die Genossen auserkoren, der sich auskennt. Der nächste Wahlkampf, daran haben viele Sozialdemokraten keinen Zweifel, wird im Internet entschieden! Die SPD Mainhausen möchte wachsamer Beobachter des Geschehens im Web und auf Facebook sein.

Mainhausen - Die SPD Mainhausen hat im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung ihre Kandidaten für die Kommunalwahl am 06. März 2016 nominiert. Die Liste der Sozialdemokraten umfasst 52 Bewerber. Unter dem Motto „Der Würfel bleibt! – MainhausenGerecht!“ gehen auf den aussichtsreichen Plätze auch fünf parteilose Aspiranten in das Rennen um die insgesamt 27 Sitze in der Gemeindevertretung.

Mainhausen - Erfreut ist Fliesenlegermeister Michael Stirnweiß von der UWG Mainhausen über die Zusammensetzung des neu gewählten Vorstands bei der örtlichen CDU. "Mit Dieter Stegmann als Vorsitzendem läßt sich gut zusammenarbeiten", sagt Stirnweiß, der bei den Bürgermeisterwahlen am 27. September 2015 mit einem erstaunlichen Achtungsergebnis der langjährigen Bürgermeisterin Ruth Disser (SPD) noch unterlegen war. Doch diese Wahl sei für Stirnweiß nur der Anfang gewesen, munkelt man aus Kreisen der UWG.

Mainhausen - Der SPD-Ortsverein Mainhausen wertet die erneute Wiederwahl von Bürgermeisterin Ruth Disser am 27. September 2015 "als Bestätigung des gemeinsam eingeschlagenen politischen Kurses in der Ostkreisgemeinde". SPD-Kandidatin Ruth Disser konnte 63,6 Prozent auf ihre Person vereinigen, während der Gegenkandidat Michael Stirnweiß (unterstützt von UWG und CDU) 36,4 Prozent erreichte. Eine Wahlanalyse der Sozialdemokraten fand im Rahmen einer gemeinsamen Sitzung von Fraktion und Teilen des Vorstandes nun statt.

Seite 1 von 2