hessen-depesche.de

Mainhausen - In der Frage um eine mögliche Nachfolge von Ruth Disser (SPD) als Mainhäuser Bürgermeister/in zeichnen sich erste Personalentwicklungen ab. Wie SPD-Ortsvereinsvorsitzende Gisela Schobbe mitteilt, hat sich Frank Simon für eine Kandidatur entschieden. „Der Vorstand wird diese Kandidatur unterstützen und den 35jährigen Projektadministrator in der für 30. Juli terminierten Mitgliederversammlung einstimmig als Kandidaten vorschlagen.“ Zuvor hatte Frank Simon auch in den Reihen der SPD-Fraktion - als deren Vorsitzender er seit mehr als einem Jahr fungiert - für seine Kandidatur geworben und dort ebenfalls einstimmigen Rückhalt erfahren.

Mainhausen - Bei der Jahreshauptversammlung der CDU Mainhausen im letzten Jahr ließ sich der alte Vorstand durch die Kraft der zwei Herzen wiederwählen und düpierte, nach der katastrophalen Wahl 2016, erneut und zum wiederholten Male jüngere CDU'ler. Viele der so enttäuschten verließen daraufhin den Ortsverband und übrig blieb eher eine Senioren-Union als eine aufstrebende Partei.

Mainhausen - Während der Verfassungsschutz schon vor Wochen feststellte, dass HESSEN DEPESCHE keinen verfassungsfeindlichen oder rechtsradikalen Hintergrund hat und dies auch u.a. der Hessische Rundfunk und die OFFENBACH POST eingestehen mussten, wartet nun erst das MAINHÄUSER BLÄTTCHEN des Verlegers Bernd Handreke mit der retardierten Geschichte auf und ist noch gespannt auf das Ergebnis der Recherche (Ausgabe vom 3. August).

Mainhausen - Durchaus offensiv nimmt sich die SPD Mainhausen des kommunalpolitischen Dauerthemas Nahverkehr an. Für den Abend des 17. März 2017 lädt der sozialdemokratische Ortsverein ins Bürgerhaus Mainflingen. Gastredner zum Thema "Stau in Rhein-Main - Erstickt die Region im Verkehr" ist der Geschäftsführer des RMV Dr. André Kavai.

Seligenstadt – Das Mehrgenerationenhaus-Projekt des Wohnikum e.V. war Gegenstand zahlreicher politischer Debatten in der Seligenstädter Stadtverordnetenversammlung und im Sozialausschuss. Vor allem bei der örtlichen CDU ist das Vorhaben umstritten, doch nun scheint ein Modell gefunden worden zu sein, mit dem das Projekt in Zusammenarbeit mit dem Investor HZ Bau- und Montage GmbH unter den Geschäftsführern Jörg Friedrich und Michael Hohley schon im kommenden Jahr realisiert werden könnte.

Mainhausen - Offenbar kommt Bewegung in die ungeklärte rechtmäßige Zusammensetzung des Vorstands der CDU Mainhausen. Streitigkeiten zwischen Schriftführer Bernd Handreke und seinem Vorsitzenden Dieter Stegmann mit der Stellvertretenden Vorsitzenden Annemarie Stuckert und Beisitzer Manfred Stolz führten vor Monaten dazu, dass sich beide Lager gegenseitig als von der Vorstandsarbeit suspendiert erklärten. Der Zustand hielt an.

Froschhausen - Eigentlich war die in sich zerstrittene CDU Mainhausen kaum noch der Rede wert. In die peinlichen Flügelstreitigkeiten zwischen dem Duo Dieter Stegmann und Bernd Handreke einerseits und dem Gespann rund um Manfred Stolz und Annemarie Stuckert kam jedoch durch Alexander Schloss und Angela Prokoph ganz neue Dynamik. Selbst eine Einigung erscheint wieder denkbar!

Mainhausen - Nach dem Rückzug des Gemeindevertreters Ralph Lemmermeyer aus der Kommunalpolitik dürfte wohl Pascal Wunderlich zur nächsten Sitzung der Gemeindevertretung Mainhausen nachrücken. Allerdings ist nicht ganz gesichert, ob sich Wunderlich mit seinem politischen Engagement für Mainhausen festlegen mag. Pascal Wunderlich ist auch führendes Mitglied der JU Seligenstadt.

Seite 1 von 9