hessendepesche.de

Offenbach am Main - Auf Einladung der Stadt Offenbach und der Bürgerinitiative Luftverkehr findet am 17. Januar 2017 im Quartierssaal Ostpol in der Hermann-Steinhäuser-Straße eine Podiumsdiskussion zur Lärmschutz-Problematik statt. Der bekannteste Diskussionsteilnehmer wird Hessens Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung Tarek Al-Wazir sein. Der Staatsminister will mit Offenbacher Bürgern darüber sprechen, ob eine Lärmobergrenze tatsächlich lärmsenkend wirkt und was das Obergrenzen-Konzept für die Stadtentwicklung bedeutet.

Offenbach am Main - Die Offenbacher Christdemokraten haben den Wahlkampf für die im Herbst 2017 stattfindende Oberbürgermeisterwahl zumindest im Internet schon begonnen. Unter dem Motto „Jutta Nothacker für Offenbach“ (https://www.jutta-nothacker-fuer-offenbach.de/) präsentiert sich die CDU-Kandidatin für die Nachfolge von SPD-Amtsinhaber Horst Schneider auf einer eigenen Internetseite. Reich bebildert und nicht zu textlastig stellt sich Jutta Nothacker dort mit ihrer Biografie und ihrem politischen Wollen vor.

Offenbach am Main - Seit dem Jahr 2011 nimmt die Stadt Offenbach am Alkoholpräventionsprogramm „HaLT“ teil und unterstützte die Arbeit der Fachstelle für Suchtprävention beim Suchthilfezentrum Wildhof in den letzten beiden Jahren mit 7.500 Euro aus kommunalisierten Landesmitteln und 5.850 Euro aus städtischen Eigenmitteln. Zur Arbeit der Fachstelle gehören Maßnahmen zur Aufklärung und Prävention sowie persönliche Gespräche mit Jugendlichen nach einer Alkoholvergiftung.

Frankfurt am Main/Offenbach am Main - Auf einer außerordentlichen Gesellschafterversammlung der Nassauischen Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH haben die Gesellschafter am 19. Dezember eine Aufstockung des Eigenkapitals in Höhe von 200.236.267 Euro beschlossen. Beteiligt haben sich sieben Gesellschafter. Der Löwenanteil von 200 Millionen Euro kommt vom Land Hessen als Hauptgesellschafter.

Offenbach am Main - Das Sana-Klinikum in Offenbach zählt nach eigener Darstellung zu den modernsten Kliniken in der Wirtschaftsmetropole Rhein-Main. Mehr als 2.300 Mitarbeiter in zwanzig Fachkliniken, Instituten und Belegabteilungen stellen unter einem Dach die Gesundheitsversorgung von 450.000 Menschen in der Stadt und im Landkreis Offenbach sicher.

Offenbach-Waldhof - Jutta Nothacker ist mit einem triumphalen Ergebnis zur CDU-Kandidatin für die Offenbacher Oberbürgermeisterwahl im Herbst nächsten Jahres gewählt worden. Bei der Wahlversammlung im Haus des Handwerks in Offenbach-Waldhof erhielt die ehemalige Bürgermeisterin der Gemeinde Glashütten und frühere Vize-Landrätin des Rheingau-Taunus-Kreises 39 Ja-Stimmen von 40 wahlberechtigten Christdemokraten.

Seite 9 von 15