hessen-depesche.de

Rodgau - „Mit der Aufstellung des neuen Teams haben wir uns ein solides Fundament für die Zukunft gegeben“, erklärte der bisherige Parteichef und Erster Stadtrat der Stadt Rodgau, Michael Schüßler. Über zehn Jahre stand er an der Spitze des Rodgauer Ortsverbands. In dieser Zeit habe er schon viele höhen und Tiefen erlebt. Auf der gestrigen Mitgliederversammlung des Ortsverbands der Freien Demokraten in Rodgau stellte er sich nun nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung. „Wir verstehen uns als eine dynamische und moderne Partei und möchten den Rodgauer Bürgern sowohl langjährige Erfahrung als auch neue Impulse bieten. Daher sind wir sehr erfreut über viele tatendurstige neue und vor allem junge Gesichter in unserer Reihe, die gewillt sind, sich in die Parteiarbeit einzubringen.“

Rodgau – Mit Heino Reckließ hat die FDP-Fraktion in der Rodgauer Stadtverordnetenversammlungen einen streitbaren Mann an ihrer Spitze, der nie einen Hehl daraus gemacht hat, dass er ein Mann des sozialliberalen Flügels ist und der Union skeptisch gegenübersteht. Im Gespräch mit HESSEN DEPESCHE sagt er sogar: „Es geht so weit, dass mich ein sehr geschätztes Parteimitglied des Öfteren nicht als sozialliberal sondern als einen liberalen Sozialisten bezeichnet. Ich sehe das als Auszeichnung.“ In diesem Bekenntnis schwingt natürlich eine gehörige Portion Polemik mit, so wie Reckließ auch sonst als jemand bekannt ist, der gerne mal kräftig austeilt – etwa gegen die örtliche AfD, in der sein früherer Parteifreund Dr. Robert Rankl den Ton angibt, aber auch gegen die CDU, der er vorwirft, dass sie sich mit Unterstützung der AfD Mehrheiten in der Stadtverordnetenversammlung verschafft hat. Über diese Themen, aber natürlich auch über den Zuwachs aus den Reihen der Wählervereinigung ZmB für die Liberalen und andere interessante kommunalpolitische Fragen haben wir mit Heino Reckließ gesprochen.

Rodgau - Die FDP Rodgau hat nach einem überraschend erfolgreichen Jahr 2016 nun einen neuen Vorstand gewählt. "Die Stimmung ist bestens, wir freuen uns auf das Jahr 2017“, zog FDP -Fraktionsvorsitzender Heino Reckließ für seine Fraktion Bilanz. Diese wuchs mit den Zugängen von Martina Sertic und Karl-Heinz Hackel auf nun fünf Stadtverordnete an und auch im Magistrat wechselte bekanntlich Hermann Jäger im Herbst 2016 von der ZmB zu den Liberalen.

Rodgau - Die Mitglieder der FDP Rodgau beschlossen nun über die eigenen Kandidaten für die Kommunalwahl im März 2016. Alle 21 Nominierten wurden durch die Parteimitglieder ohne Gegenstimme gewählt. Die Hälfte der Listenplätze werden von Frauen belegt. Darauf zeigte sich Erster Stadtrat Michael Schüßler sehr zufrieden.