hessen-depesche.de

Gelnhausen - Gemeinsam luden der FDP-Kreisverband und die FDP-Kreistagsfraktion Mitte April zu einer öffentlichen Online-Expertenrunde für alle Unternehmerinnen und Unternehmer ein. Unter dem Thema „Möglichkeiten für Unternehmen in der Coronakrise / Kredite, Soforthilfen, Entschädigungen“ konnten die Teilnehmer somit nicht nur aus erster Hand aktuelle Informationen erhalten, sondern sich auch direkt mit hochkarätigen Experten austauschen.

Offenbach am Main – Klimaschutz, Flüchtlinge, Personalien der SPD und der Brexit sind die Themen, um die sich seit einiger Zeit die öffentliche Diskussion in Deutschland fast allein dreht. Dabei kommen Wirtschaftsthemen zu kurz, glauben die hessischen Freidemokraten. René Rock (Jahrgang 1967), Vorsitzender der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn, kommunalpolitischer Sprecher und Oliver Stirböck, digitalpolitischer Sprecher, haben sich am 16. August 2019 zu einem politischen Gespräch mit der Geschäftsführung der IHK Offenbach am Main getroffen.

Hanau - Mit den Worten „in Bad Vilbel haben wir die Straßenbeitragssatzung gerade abgeschafft“, eröffnete der ehemalige stellvertretende hessische Ministerpräsident und Justizminister a. D., Dr. Jörg-Uwe Hahn, MdL (FDP), sein Informationsgespräch mit Vertretern der Bürgerinitiative zur Änderung der Straßenbeitragssatzung. Dr. Hahn berichtete insbesondere von Veränderungen, die sich durch die neue Gesetzeslage hinsichtlich der Erhebung von Straßenbeiträgen ergeben hatten. Das Gespräch fand auf Initiative des ehemaligen Stadtrates der Stadt Hanau und jetzigen ehrenamtlichen Kreisbeigeordneten, Dr. Ralf-Rainer Piesold (FDP), statt. Auch der ehrenamtliche Stadtrat der Stadt Hanau, Lutz Wilfert (FDP), nahm an dem Gespräch teil. Nach Auskunft von Dr. Piesold unterstütze dieser die Bürgerinitiative, da es wichtig sei, die Meinung der Bürgerinnen und Bürger ernst zu nehmen.