hessen-depesche.de

Frankfurt am Main – Auf der diesjährigen Meeting-, Kongress- und Incentive-Reisemesse IMEX in Frankfurt am Main (16.-18.05.2017) sollen im Aus- und Weiterbildungsprogramm neben dem Fokusthema „Purposeful Meetings“ auch exklusive Formate für Veranstaltungsplaner angeboten werden. Außerdem hat die IMEX-Gruppe eine dreijährige Kooperation mit der EventCanvas.org Foundation vereinbart, die es den Messeverantwortlichen ermöglicht, eine Event-Design-Zertifizierung im Rahmen von Exclusively Corporate @IMEX am Montag vor Messebeginn durchzuführen.

San Francisco – Die US-amerikanische Luxushotelkette Hyatt wurde zum zweiten Mal in Folge von dem in San Francisco ansässigen Forschungs- und Beratungsinstitut „Great Place to Work“ auf die Liste der 100 besten Arbeitgeber Europas gesetzt. Mit dem Ranking „Europe’s Best Multinational Workplaces 2016“ zeichnet „Great Place to Work“ internationale Unternehmen aus, die attraktive Arbeitsbedingungen bieten und einen vernünftigen Umgang mit ihren Mitarbeitern pflegen. Als Voraussetzung müssen sie davor in mindestens drei Ländern Europas unter den besten Arbeitgebern gelistet worden sein. In der diesjährigen Rangliste kamen die Hyatt Hotels & Resorts in Deutschland auf Platz drei, in Großbritannien auf Platz sechs und in Frankreich auf den 16. Platz.

Stuttgart/Dubai – Die Stuttgarter Deutsche Oel & Gas AG (DOGAG) finanziert über Anlegergelder die Erschließung und Exploration von Erdöl- und Erdgasvorkommen durch Tochterfirmen im Fördergebiet „Kitchen Lights Unit“ (KLU) in Südalaska. Mutterunternehmen der weitverzweigten DOG-Gruppe ist die in Luxemburg ansässige Deutsche Oel & Gas S.A (DOGSA), die über die DOGAG zu 100 Prozent an der texanischen Cornucopia Oil & Gas Company LLC beteiligt ist, welche wiederum über eine einhundertprozentige Anteilseignerschaft an der Furie Operating Alaska LLC verfügt.