hessendepesche.de

Dietzenbach - Paukenschlag im Landkreis Offenbach. Die auf fünf Mitglieder geschrumpfte AfD Fraktion im Kreistag spaltet sich nach internen Machtkämpfen. Nachdem der Fraktionsvorsitzende und eigentlich sechstes Mitglied der AfD Fraktion im Landkreis Offenbach, Robert Rankl eine schwere Hirnblutung am 22. April in seiner Wohnung erlitten hatte und für nicht absehbare Zeit weiter in ärztlicher Behandlung verbleiben wird, kam es in der Fraktion zum offenen Machtkampf zwischen dem gemäßigten Flügel um Arno Groß und dem radikalen Flügel um Hubert Busch.

Heusenstamm – Die AfD erreichte bei der Kommunalwahl 2016 in Heusenstamm ein Ergebnis von 7,2 Prozent und zog mit drei Mandatsträgern ins Stadtparlament ein. Einer der Gewählten ist Carsten Härle, der der AfD-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung vorsteht. Der Vater zweier Kinder, der mit seiner Lebensgefährtin in einer eheähnlichen Gemeinschaft zusammenlebt, geriet in letzter Zeit jedoch weniger wegen seiner kommunalpolitischen Arbeit, als vielmehr durch umstrittene Äußerungen, etwa zur deutschen Geschichte, in die Schlagzeilen. HESSEN DEPESCHE hat sich darüber mit Carsten Härle unterhalten, um ihm die Gelegenheit zu geben, Stellung zu den kritisierten Äußerungen zu nehmen. Außerdem haben wir ihn zur Arbeit der AfD vor Ort und den anstehenden Wahlen befragt.

Heusenstamm - In Heusenstamm ist das Tischtuch zwischen Carsten Härle (AfD) und Gert Kaiser (SPD) nun endgültig zerrissen. Gert Kaiser, Mitglied des Vorstands des SPD-Ortsvereins Heusenstamm, hatte auf Facebook womöglich "unwahre Behauptungen und Verleumdungen" verbreitet, insbesondere, dass Carsten Härle, Fraktionsvorsitzender der AfD in der Stadtverordnetenversammlung von Heusenstamm, so genannte „Reichsbürger“ im Ort organisieren würde.

Rödermark - Jochen K. Roos (Jahrgang 1990) gilt als ambitioniertes Nachwuchstalent der AfD im Kreisverband Offenbach-Land. Dr. Robert Rankl, Kreisvorsitzender und Schatzmeister der AfD im Landesverband Hessen sieht in dem Studenten einen fähigen Kopf mit großer Zukunft. Neben Carsten Härle aus Heusenstamm ruhen viele Erwartungen gerade auf Jochen K. Roos. Ob dazu auch schon eine Kandidatur zur Bürgermeisterwahl 2017 in Rödermark zählen wird, darf aber eher noch bezweifelt werden. Roos wäre neben Bürgermeister Roland Kern (Grüne), Carsten Helfmann (CDU), Samuel Diekmann (SPD) und Tobias Kruger (FDP) der fünfte Kandidat im Rennen um den Rathauschefsessel. Zwar wäre ein Achtungserfolg für den jungen Jochen Roos drin gewesen, aber mehr sicher noch nicht, glauben politische Beobachter in Rödermark. Und das Prozedere für eine formale Kandidatur wäre eh schon zeitlich gelaufen.

Heusenstamm - Carsten Härle dürfte es wie einen Schlag getroffen haben, als ihn das ARD-Magazin „Kontraste“ als Beispiel für „reichsbürger-nahe AfD-Politiker“ anführte. In die Nähe der schillernden Polit-Sekte war der Vorsitzende der AfD-Fraktion in der Heusenstammer Stadtverordnetenversammlung nur deshalb gerückt worden, weil er in einem Facebook-Beitrag sein Unverständnis über sich widersprechende Aussagen zum Gesundheitszustand des am 19. Oktober 2016 von einem „Reichsbürger“ niedergeschossenen Polizisten geäußert hatte.