hessen-depesche.de

Berlin – Der vormalige Bahnmanager Gerd Becht hat das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden von Air Berlin übernommen. Becht verantwortete zuletzt das Vorstandsressort Compliance, Datenschutz, Recht und Konzernsicherheit im Konzernvorstand der Deutschen Bahn AG und der DB Mobility Logistics AG. Zuvor war der 65-Jährige unter anderem für verschiedene nationale und internationale Anwaltskanzleien, die französische Investmentbank Paribas, die Adam Opel AG, die Daimler AG in Stuttgart sowie Chrysler Inc in New York tärig.

Offenbach am Main - Am 14. September 2016 hat der von CDU, Grünen, FDP und Freien Wählern dominierte Magistrat beschlossen, Freie-Wähler-Fraktionschefin Annette Schroeder-Rupp als zweite Geschäftsführerin des Geschäftsbereichs Immobilien der Stadtwerke Offenbach Holding(SOH) zu berufen. Offenbachs Oberbürgermeister Horst Schneider hat an diesem Dienstag offiziell Widerspruch gegen den Magistratsbeschluss eingelegt.

Frankfurt am Main/Berlin – Die Betriebsräte der deutschen Verkehrsflughäfen haben sich auf ihrer Konferenz in Berlin mit dem geplanten Luftverkehrskonzept des Bundes beschäftigt. An der Tagung nahm laut einer am Donnerstag veröffentlichten Erklärung des Koordinators der deutschen Verkehrsflughafenbetriebsräte und stellvertretenden Fraport-Betriebsratsvorsitzenden Edgar Stejskal, der seit über 40 Jahren im Unternehmen arbeitet, auch der zuständige Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Michael Odenwald, teil, der auch Mitglied im Aufsichtsrat der Fraport AG ist.