hessen-depesche.de

30. Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahl

Seligenstadt: FWS blickt auf drei erfolgreiche Jahrzehnte zurück

Dienstag, 13 November 2018 22:41

Seligenstadt - Im Jubiläumsjahr des dreißigjährigen Bestehens der FWS richteten die Freien Wähler Seligenstadt auch in diesem Jahr wieder ihre Jahreshauptversammlung im Frankfurter Hof, dem Gründungslokal der FWS, aus. Neben dem Ehrenvorsitzenden Karl Stenger begrüßte Vorsitzender Jürgen Kraft auch erstmals in diesem Jahr teilnehmende neue Vereinsmitglieder.

In seinem Bericht als 1. Vorsitzender informierte Kraft ausführlich über die Aktivitäten in den vergangenen Monaten. Dabei hob er besonders den im August durchgeführten „Marktfrühschoppen“ hervor, der große Resonanz bei den Seligenstädterinnen und Seligenstädter gefunden hatte. Als äußerst positiv bezeichnete er die konstruktive Zusammenarbeit mit den Stadtverordneten von SPD und FDP in der Koalition. Nicht Parteiproporz, sondern das Wohl Seligenstadts steht immer im Vordergrund unseres Handelns, betonte Kraft.

Ulrich Haase, als langjähriger erfahrener Kommunalpolitiker für die Freien Wähler im Magistrat, schilderte die Arbeit in dem Kollegialorgan und mit dem Bürgermeister Dr. Daniell Bastian (FDP).

Nach dem erfreulichen Report des Schatzmeisters Hagen Oftring und dem Prüfbericht des Kassenprüfers Matthias Rupp, wurde dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt.

Dem Vorschlag einer wegen der Datenschutzgrundverordnung erforderlichen Satzungsänderung, stimmten die anwesenden Mitglieder einstimmig zu.

Ebenfalls einstimmig erfolgten die Wiederwahlen von Ernst Mühlhauser zum 1. Schriftführer und von Edwin Wurzel zum 2. Schriftführer, die damit weiterhin dem geschäftsführenden Vorstand angehören.

Zum Ende der Versammlung bat Jürgen Kraft vorzumerken, dass im Rahmen des Jahresabschlussessens am 8. Dezember 2018, das 30-jährige Bestehen der Freien Wähler Seligenstadt besonders gefeiert werden soll und die Einladung dazu noch gesondert erfolgt.

Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten