hessen-depesche.de

Lukas Buhl übernimmt stellvertretenden Fraktionsvorsitz – Adeline Krammig neue Geschäftsführerin

Nachwahlen bei der CDU-Fraktion in Hainburg

Dienstag, 23 Mai 2017 23:57
Lukas Buhl u. Adeline Krammig (beide CDU) Lukas Buhl u. Adeline Krammig (beide CDU) Quelle: CDU Hainburg

Hainburg – Da der bisherige stellvertretende Vorsitzende der CDU-Fraktion in der Hainburger Gemeindevertretung, Christian Spahn, am 1. Juni 2017 sein Amt als Erster Beigeordneter antreten und dann aus dem Gemeindeparlament ausscheiden wird, hat die Unionsfraktion die vakanten Posten nachbesetzt. Zum neuen stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden wählten die Mitglieder der CDU-Fraktion einstimmig Lukas Buhl – und alle Stimmen erhielt auch Adeline Krammig, die das Amt der Fraktionsgeschäftsführerin übernimmt.

Die CDU-Fraktion wird Lukas Buhl außerdem als Nachfolger Spahns für den Vorsitz des Bau-, Verkehrs-, Wirtschafts-, Energie- und Umweltausschusses (BVWEU) vorschlagen. In den Haupt- und Finanzausschuss rückt Adeline Krammig nach, in den Ausschuss für Sport, Jugend, Kultur und Soziales Gabriele Staab, die auch Spahns Sitz in der Betriebskommission übernimmt. Spahns Stellvertreter-Platz im Müllabfuhrzweckverband wird wiederum die neue Fraktionsgeschäftsführerin Adeline Krammig übernehmen.

Der CDU-Partei- und Fraktionsvorsitzende Jürgen Harrer sieht die Union vor Ort „personell weiter hervorragend aufgestellt“, beglückwünschte die Gewählten und dankte seinem bisherigen Stellvertreter. „Christian Spahn hat sich stets engagiert für die CDU-Fraktion und die Belange der Gemeinde eingesetzt. Die Gemeinde Hainburg kann sich glücklich schätzen, mit Alexander Böhn als Bürgermeister und Christian Spahn als Erstem Beigeordneten ein Führungsduo zu haben, das die Zukunftsthemen professionell anpacken und unsere Gemeinde sehr gut weiterentwickeln wird“, so der Hainburger CDU-Chef.

Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten