hessendepesche.de

Mainhausen: SPD nimmt nach Wahlsieg Sondierungsgespräche auf

Freitag, 26 März 2021 22:13

Mainhausen - Im Nachgang zur Kommunalwahl vom 14.03.2021 startet die SPD Mainhausen ihre bereits angekündigten Sondierungsgespräche über eine mögliche Zusammenarbeit in der Gemeindevertretung.

Wie SPD-Spitzenkandidat Torsten Reuter mitteilt, haben alle in die Gemeindevertretung gewählten Parteien die Einladung der SPD angenommen. Die Gespräche finden nacheinander am Samstag, den 27.03.21, statt.

„Wir freuen uns, dass wir mit den politischen Konkurrenten in einen offenen Dialog treten können. Unser Ziel heißt, für die kommenden fünf Jahre tragfähige Mehrheitskonstellationen zu schaffen, um die Handlungsfähigkeit der Gemeinde zu 100 Prozent sicher zu stellen.“

In der Mainhäuser Gemeindevertretung verfügt die SPD in Zukunft über dreizehn Sitze, CDU und Grüne jeweils über vier Sitze, UWG und FDP belegen je drei Mandate.

Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten