hessen-depesche.de

Geschäftsführender Vorstand des CDU-Kreisverbandes Offenbach-Land legt sich auf Landtagskandidaten fest

Kreis Offenbach: CDU-Vorstand nominiert Hartmut Honka, Ismail Tipi und Frank Lortz für Landtagswahl 2018

Dienstag, 30 Mai 2017 19:52
v.l.n.r.: Frank Lortz, Hartmut Honka und Ismail Tipi v.l.n.r.: Frank Lortz, Hartmut Honka und Ismail Tipi Quelle/Foto: CDU Froschhausen | CDU Stadtverband Dreieich | Ismail Tipi

Kreis Offenbach - Nach Medienberichten hat der geschäftsführende Vorstand des CDU-Kreisverbandes Offenbach-Land die bisherigen Landtagsabgeordneten Hartmut Honka, Ismail Tipi und Frank Lortz erneut als Landtagskandidaten nominiert. Im November dieses Jahres sollen die drei Politiker auf CDU-Delegiertenversammlungen in ihren Wahlkreisen aufgestellt und im Herbst 2018 von den Wählern erneut ins hessische Landesparlament entsandt werden.

Im Wahlkreis 44 mit Dreieich, Egelsbach, Langen und Neu-Isenburg wird erneut Hartmut Honka kandidieren. Der 39-jährige Rechtsanwalt gehört dem Hessischen Landtag seit 2006 an.

Ismail Tipi ist seit 2010 Landtagsmitglied und wird wieder im Wahlkreis 45 mit den Städten und Gemeinden Dietzenbach, Heusenstamm, Mühlheim und Obertshausen antreten. Der 58-jährige Redakteur wohnt in Heusenstamm.
Im Wahlkreis 46, zu dem Hainburg, Mainhausen, Rodgau, Rödermark und Seligenstadt gehören, wird der 63-jährige Unternehmens- und Marketingberater sowie langjährige Landtagsabgeordnete Frank Lortz antreten. Der Seligenstädter ist Vizepräsident des Hessischen Landtags und Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Offenbach-Land.

Letzte Änderung am Dienstag, 30 Mai 2017 20:57
Artikel bewerten
(8 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten