hessen-depesche.de

Schwindsucht bei den Christdemokraten

Mainhausen: Johannes Wegstein mag nicht mehr mit der CDU

Mittwoch, 12 Juni 2019 02:16
Johannes Wegstein Johannes Wegstein Quelle: CDU Mainhausen

Mainhausen - Johannes Wegstein, langjährig erfahrener Kommunalpolitiker der CDU Mainhausen, hat seinen Austritt aus der CDU erklärt. Sein kommunales Mandat in der Gemeindevertretung möchte Wegstein aber offenbar behalten.

Über die Gründe wurde noch spekuliert. So sollen sowohl politische Entwicklungen im Bund als auch anstrengende Jahre innerhalb der CDU Mainhausen Grund für die Aufgabe Wegsteins gewesen sein.

Im Ort regiert Bürgermeisterin Ruth Disser (SPD) mit einer absoluten Mehrheit der SPD. Die CDU leidet seit Jahren unter der Spaltung in zwei Gruppen um Dieter Stegmann und Bernd Handreke auf der einen Seite und Alexander Schloss und Annemarie Stuckert auf der anderen Seite.

Letzte Änderung am Mittwoch, 12 Juni 2019 02:19
Artikel bewerten
(8 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten