hessen-depesche.de

Deutscher Kita-Preis 2020

Dr. Stefan Ruppert (FDP) erfreut über die Nominierung Oberursels für Kita-Preis 2020

Dienstag, 22 Oktober 2019 21:07
Dr. Stefan Ruppert, MdB/FDP Dr. Stefan Ruppert, MdB/FDP

Oberursel - „Frühkindliche Bildung legt den Grundstein für eine erfolgreiche und selbstbestimmte Zukunft unserer Kinder“, so Dr. Stefan Ruppert, Bundestagsabgeordneter und Hessischer Landesvorsitzender der Freien Demokraten, anlässlich der Nominierung des Programms „Qualität vor Ort in Oberursel“ für den Deutschen Kita-Preises 2020. „Daher freut es mich ungemein, dass das Programm in den letzten Jahren mit seiner Vernetzungs- und Optimierungsarbeit so erfolgreich war. Das Bündnis-Team hat damit einen großen Beitrag zur Chancengerechtigkeit vor Ort geleistet,“ so der gebürtige Oberurseler. „Es ist schön zu sehen, dass das Engagement aller Beteiligten nun mit einer Nominierung für diesen hoch dotierten Preis gewürdigt wird. Mein Dank gebührt aber auch der Oberurseler FDP, auf deren Antrag die Bewerbung Oberursels als Modellkommune zurückzuführen ist,“ so Dr. Ruppert.

Im Juni 2016 brachte die FDP-Fraktion um Katja Adler erfolgreich einen Antrag ins Stadtparlament ein, wonach sich die Stadt Oberursel als Modellkommune im Rahmen des Programms „Qualität vor Ort“ der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung bewerben sollte. Ziel sollte sein ein integriertes kommunales Gesamtkonzept der frühen Bildung, Betreuung und Erziehung zu entwickeln.

„Unser Antrag in 2016 war ein Anfang, dem eine Vorstellung zur vernetzten Bildungsarbeit in Oberursel zugrunde lag. Es war der Beginn einer hervorragenden Umsetzung der Projektidee von „Qualität vor Ort“. Ich danke allen Akteuren hier in Oberursel für die großartige Arbeit.“, so Katja Adler Fraktionsvorsitzende der FDP Oberursel und Vorsitzende des Sozial-, Bildungs- und Kulturausschusses. Das Thema Bildung sei ihr eine Herzensangelegenheit.

Das Bündnis aus Oberursel gehört nun zu den 15 Nominierten der Kategorie "Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres". Es hat sich dabei gegen 1.500 Bewerber aus ganz Deutschland durchgesetzt. Anfang Januar nächsten Jahres werden die Finalisten bekanntgeben. Der mit insgesamt 130.000 Euro dotierte Deutsche Kita-Preis wird im Mai 2020 in den Kategorien "Kita des Jahres" und "Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres" verliehen.

Der FDP-Politiker Dr. Stefan Ruppert wurde 1971 in Frankfurt am Main geboren und lebt seit seiner Kindheit in Oberursel.

Nach seinem Studium in Recht, Politik und Geschichte in Frankfurt arbeitete er am Bundesverfassungsgericht und war Leiter einer Forschungsgruppe am Max-Planck-Institut. 2009 wurde er erstmals Mitglied des Deutschen Bundestags. Seit 2017 gehört er wieder dem Bundestag an, vertritt den Wahlkreis 176 – Hochtaunus, ist religionspolitischer Sprecher, Mitglied des Haushaltsausschusses und erneut als Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion tätig.

Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten